Activité pour les Alpes vivantes

Ci-dessous, quelques exemples de nos actions:

  • Entretien des prairies, pâturages secs et des tourbières drainées
  • Collaboration avec des bénévoles de grandes entreprises
  • Education environnementale
  • Mise en œuvre du plan d'action de préservation d’une espèce
  • Organisation de travaux d’entretien avec des chèvres
  • Utilisation de plants pour la plantation de haies 
  • Organisation d’exposition
  • Rédaction d’articles dans les journaux locaux 
  • Reportages à la radio et à la télévision 
  • Organisation de concours sur le thème de la biodiversité 
  • Organisation d’excursions (paysage culturel, oiseaux nicheurs des prairies, chauves-souris, céréales, avenues boisées, murs de pierres sèches, travail de revitalisations)
  • Restauration de murs en pierres sèches

Tierbeobachtungen gesucht!

 
Biberspuren. © E. Dietrich, stadtwildtiere.ch

Viele Wildtiere sind nachtaktiv und man bekommt sie nur selten zu Gesicht. In ihren Gebieten hinterlassen sie jedoch Spuren und verraten damit ihre Anwesenheit. Gemeldet werden können neben Tierbeobachtungen auch Spuren wie Fuchsbaue, Erdhügel von Schermaus oder Maulwurf oder Tierlosungen. Anhand der Eigenheiten der Spuren lässt sich oft die Tiergruppe oder sogar die Art bestimmen. Deshalb dazu immer auch ein, zwei Bilder hochladen.

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen von Wildtieren und ihrer Spuren, indem Sie sie auf unserer Webplattform eintragen.

Oder besuchen Sie unsere Galerie und entdecken Sie, welche Bilder Beobachter/innen hochgeladen haben.

StadtWildTiere Bern
Träger