Aktionen

Image
Eine Igelfamilie bewältigt eine Steintreppe
Aktion

Bern: Bahn frei für Igel & Co.

Die Stadt Bern bietet Wildtieren vielfältigen Lebensraum. Fehlende Grünkorridore und Barrieren wie Mauern, Zäune und Treppen erschweren oder versperren aber den Zugang. «Bahn frei für Igel und Co.» soll freie Bahn für Wildtiere, d.h. eine ökologische Verbindung im Siedlungsraum schaffen.
Image
Zwei Personen schauen mit dem Fernglas aus dem Fenster
Aktion

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen

Wir interessieren uns für Ihre Beobachtungen.

beendete Aktionen

Image
Haselmaus auf einem Ast
2022

Bern: Haselnussliebhaber: Eichhörnchen, Siebenschläfer, Haselmaus & Co.

Um mehr über die Verbreitung der versteckt lebenden Nagetiere Haselmaus und Siebenschläfer auf dem Gemeindegebiet der Stadt Bern zu erfahren, wurde 2022 in Zusammenarbeit mit dem Umweltbüro UNA Atelier für Naturschutz und Umweltfragen und StadtWildTiere das Projekt «Haselnussliebhaber in der Stadt Bern» durchgeführt.
Image
Igel vor einer Mauer
2018

Igel gesucht in Bern

Im Projekt "Igel gesucht" gingen wir 2018 der Frage nach, wie es um die Igel in Bern steht. Dazu wurde die Berner Bevölkerung aufgerufen, Igelbe­obachtungen zu melden. Zudem wurde mithilfe von Freiwil­ligen mittels Spurentunnel die Ver­breitung der Igelpopulation in Bern unter­sucht.